Dienstag 18 Mai 2021
Text Size
dedaenfrptes

Trigon 350 - Mbuna Becken

Auch diese Eckaquarien kann man sehr gut für Malawisee Buntbarsche nutzen. Zwar sicherlich nicht für alle Arten aus dem See, aber für klein bleibende Mbuna Arten ist dies sicherlich eine Option. Aufgrund der Kantenlänge des Trigon, ist hier am besten eine Felszone zu gestalten.

Das die Eckaquarien nicht geeignet wären um Malawisee Buntbarsche zu pflegen ist einfach nicht korrekt, bei der richtigen Gestaltung und durch die Tiefe dieser Becken, kann man doch eine sehr gute Grundfläche für Mbuna ausmachen. 

Hier nun einige Eckdaten zu diesem Beispiel:

Juwel Trigon 350 Filter

Trigon 350 Mbuna 1

Trigon 350 Mbuna 2

Trigon 350 Mbuna 3

Filterung:

Juwel Bioflow 8

Beleuchtung:

LED Aquaristik 1x Marine 20cm 1x Polar 20cm

Bodengrund:

40 kg Sand/Kies von Schicker beige 0,8-3mm gemischt

Einrichtung:

Rockzolid, ein paar Flusskiesel und Buchenzweige

Besatz:

3/4 Labidochromis sp. perlmutt

3/5 Labidochromis caeruleus "Kakusa"

1/5 Chindongo sp."elongatus mpanga"

MALAWI GURU APP

 Facebook Gruppe Malawi Guru

Autor: Philip Rusch, Florian Bandhauer

Bilder: Philip Rusch

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.