Freitag 18 Januar 2019
Text Size
dedaenfrptes

2900 Liter Nonmbuna Aquarium

Becken Beispiel von Lukas Meierjohann zum Thema Nonmbuna Aquarien Gestaltung

Beckenvorstellung

Zunächst möchte ich mich bei allen Mitwirkenden an dem Projekt ganz herzlich bedanken! Ihr seid die geilsten!

Das Aquarium:

Um den gewählten Räubern auch ausgewachsen gerecht zu werden, haben wir uns dazu entschieden den maximal möglichen, zur Verfügung stehenden Platz auszunutzen. Die Abmessungen des Glaskorpus sind wie folgt: 370x112x70cm (LxBxH). Also rund 2900 Liter auf sage und schreibe 4,1m^2 Grundfläche. Die Rückwände und Seitenwände wurden durch den Folierer meines Vertrauens schwarz foliert. Ebenso eine 4,5cm schwarze „Lichtblende“.

2900 Liter Nonmbuna 3

Der Unterbau:

Aufgrund meines schiefen Fußbodens daheim, fiel mir die Entscheidung relativ leicht einen Unterbau für das Becken aus Holz zu fertigen. Der Unterbau, mit identischen Abmessungen wie das Becken selbst, wurde aus 50 lfm 8x6cm Konstruktionsvollholz angefertigt. Die Verbindungen der einzelnen Bauteile wurde über 12mm Buchenvollholzdübel und wasserfesten D3 Leim hergestellt.

Jeder Stempel zum Boden wurde ganz individuell an den schiefen Fußboden angepasst, sodass eine waagerechte Auflagefläche für das Becken entstanden ist. Verkleidet wurde der Unterbau mit insgesamt vier 16mm Spanplatten, welche mit Multiclips der Firma Hettich am Unterbau befestigt wurden. Die Verkleidung des ganzen dient auch gleichzeitig als „Kiesblende“. Farbe der Verkleidung ist Weiß-glänzend.

Die Abdeckung:

Als Abdeckplatten für oben, dienen vier 6mm starke Makrolonplatten.

Die Technik:

Das Thema „Filtrierung“ ist nicht so einfach wie man denkt, da hat jeder seine eigene Philosophie. Da wir lieber kein Wasser mehr außerhalb des Beckens haben wollten, haben wir uns dazu durch gerungen, wie auch bei unseren alten Becken(1386L) mit mobilen HMF-Reaktoren zu filtern. Bereits beim älteren Becken waren wir mit der Filterleistung absolut zufrieden.

Die Filterung beim neuen Becken besteht momentan aus drei mobilen HMF-Reaktoren mit insgesamt 10 Lufthebern und einer Durchflussmenge von ca 7000-8000 l/h. Die HMF wurden jeweils links, rechts und mittig verbaut. Betrieben werden diese von der Hailea HAP60. Geheizt wird das Becken mit zwei 300W Eheim Heizstäben. Die Temperatur im Becken hat konstante 25Grad.

Die Beleuchtung ist von Led-Aquaristik.de und ich nutze folgende Komponenten: 4x100cm polar und 1x50cm polar Eco+ , das ganze gesteuert über den Sunriser 4+


Video oben, das Becken mit der neuen Beleuchtung

2900 Liter Nonmbuna 2

 

 

Die Einrichtung:

Bei der Einrichtung habe ich großen Wert auf ausreichend Sichtschutz/Reviergrenzen und einer naturnahen Gestaltung gelegt, angelehnt an die Übergangszone aus dem Malawisee. Große Stein Brocken versperren dominanten und/oder balzenden Tieren die Übersicht über das ganze Becken. Hierfür wurden gut 1000kg „Nordlandfindlinge“ im Aquarium eingebracht.

Als Unterlage unter den Stein Brocken wurde eine 5mm Plexiglasplatte auf den Glasboden des Beckens gelegt um Druckspitzen zu minimieren. Der Sand ist von "Schicker-Mineral". Farbe „Beige“ in der Malawisee tauglichen Körnung 0,6-1,2mm versetzt mit „Weserkies“, geschätzte ungefähre Körnung 2-20mm und einigen größeren Kieselsteinen bis ca 100mm Durchmesser. Um einen farblich grünen Akzent zu setzen wurde eine „Cryptocoryne Usteriana“ gepflanzt. Eigentlich ein Stilbruch, da sie kein natürliches vorkommen im Malawisee hat. Allerdings hatte ich mit Vallisnerien kein großes Glück, da die Tiere sie mit Vorliebe durch das ganze Becken transportiert haben.

2900 Liter Nonmbuna 4

Der Besatz:

Hier wurde Wert darauf gelegt Tiere zu wählen die sich vom Temperament ebenbürtig sind und charakterlich zusammen passen, wenn man dies so sagen kann.

1/1 Buccochromis Lepturus Green Wf
1/1 Champsochromis spilorhynchus Wfnz
1/2 Copadichromis Borleyi Kadango Wf
1/3 Cyrtocara Moorii Wf
1/1 Hemitaeniochromis urotaenia Wf
1/1 Lichnochromis acuticeps Wf
1/1 Nimbochromis Linni Wf
1/1 Nimbochromis livingstonii
1/1 Stigmatochromis melanchros Wf
1/1 Tyrannochromis maculiceps Wf

Link zum Buntbarsch Verzeichnis mit den Nonmbuna: Verzeichnis Nonmbuna Übersicht

Schlußwort:

Ich freue mich mein Becken hier vorstellen zu dürfen. Vielen Dank dafür an Malawi-Guru.de!

MALAWI GURU APP

Interaktive Malawisee Karte

Autor: Lukas Meierjohann

Bilder: Lukas Meierjohann

Video: Lukas Meierjohann

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen