Donnerstag 18 April 2019
Text Size
dedaenfrptes

Afrikas Kongo River - Aquarium

 

Ein Beckenbeispiel aus dem Bereich Westafrika, Regenwaldfluß Abschnitt mit blauen Kongosalmlern (Phenacogrammus interruptus) WF, dazu Pseudocrenilabrus nicholsi und Atya Gabonensis.Hierbei wird eine Flußzone im Regenwald simuliert, das Augenmerk liegt auf wenigen Pflanzen und Holz in Form von diversen Ästen, ein gewolltes durcheinander ist hier gewünscht was die Optik des Aquariums angeht.

Feiner Sand in beige mit dunkelbraunem Sand vermischt dazwischen grober Kies und große Steinmodule prägen den Bodengrund, künstliche Baumstämme die als Versteck für die Pseudocrenilabrus nicholsi und Atya Gabonensis dienen wurden bei der Dekoration mit bedacht.

Das besondere bei diesem Aquarium aus dem Bereich Westafrika ist seine Länge dazu gleich mehr!

IMG 0635

Afrikas Kongo River by Malawi Guru.de

Die Beckenmaße wurden hier im besonderem auf die Kongosalmler ausgelegt, es hat eine Länge von 170 cm, die Tiefe liegt hier bei 30 cm und die Höhe bei 40 cm.Ebenfalls wurden natürlich die Ansprüche der Pseudocrenilabrus nicholsi mit in die Gestaltung übernommen, Verstecke, Spalten und Höhlen dienen den Pseudocrenilabrus nicholsi Weibchen als Unterschlupf und Rückzugsmöglichkeiten.

Angefangen vom Bodengrund über die Wahl der Äste bis zur Rückwand und Pflanzen (diverse Anubias Arten) ist alles aufeinander abgestimmt.Kurz zur Rückwand, diese ist bis zu 3 cm tief und besteht aus Kunststoff, ist auch ansich nichts besonderes, allerdings wurde diese mit Epoxidharz und Sand behandelt und simuliert einen Uferbereich nach, wie es eventuell auch so in diesen Regionen Afrikas vorkommen könnte, zum Thema Rückwand und dessen Gestaltung könnt ihr HIER mehr lesen.

"Basic" 3D Rückwand (Stein-Uferlandschaft)

Eckdaten sind wie folgt, die Rückwand wird nicht verklebt, sondern steht einfach im Wasser aus Polyesterkunstharz in einer Basalt Schieferstruktur, die Strukturtiefe liegt zwischen 1 und 3 cm.

Diese wurde komplett mit Epoxidharz bestrichen, auf welches dann beiger und dunkel brauner Sand kam, dazu wird das ganze Querbeet vermischt und ergibt helle und dunklere Stellen.
Welches die Uferlandschaft noch expliziter suggerieren soll.

Weiterhin wurde der untere Bereich der Rückwand der gesamten Länge nach, ebenfalls mit Epoxidharz vorbehandelt, dabei wird im 2tem Schritt eine ca. 3 bis 4 cm hohe Sandsschicht in das Epoxidharz eingearbeitet, dieser Bereich ist über der oberen Sandlinie zu sehen und soll das ganze fließender in die Rückwand integrieren.Die Wirkung soll ein leichtes optisches anheben des Sandes erzielen.

Materalien:

Bankwood
Buchenäste/Zweige
Buchenlaub
Eichenlaub
Bananenblätter
Kleine echte Steine diverse Formen
Künstlicher Baumstumpf
Künstliche Äste
Künstliche Steinmodule für den Boden

 

Zur Beleuchtung:

Eine LED Leuchte (1 Meter lang) in warmweiss, ebenfalls dimmbar mit 30 warmweiss LED Leuchtmitteln kam hier zum Einsatz, anders als bei der Suna Eco ist dieses Lichtspektrum kühler und ergibt unterschiedliche Eindrücke.

Hier und da sind Farbfolien in ganz hellem grün und gelb im Einsatz, welche teilweise um die LED Leuchte gewickelt sind.

Hierbei greift die Idee Schattenzone auf, ebenso ist die Beleuchtung einem Blätterdach im Dschungel nach empfunden, unterschiedlich stark ausgelegt und kommt den Bedürfnissen der Insassen aus diesem Lebensraum entgegen.Warmweisses Licht mit einer Leuchtdauer von 12 Stunden war hier die Wahl.

Die Filterung:

Eheim 2073 Außenfilter professionel 3

1. Integrierte Selbstansaugung für ein schnelles Befüllen des Filterbehälters.
2. Sicherheits-Schlauchadapter mit leicht zu bedienender Arretierung, lösen des Adapters nur bei geschlossenen Schlauchventilen möglich.
3. Oben liegender Vorfilter hält Grobschmutz effizient zurück und verlängert die Standzeit des biologischen Filtermaterials erheblich. Einfach zu entfernen, leicht zu reinigen.
4. Individuell zu befüllende Filterkörbe. Komplett bestückt mit Original EHEIM Filtermaterial.
Hochwertige Keramik-Lagerung garantiert Ihnen eine hohe Laufruhe und eine extrem lange Lebensdauer.
Anschlussfertig Komplett ausgestattet mit Filtermedien und Installationszubehör.

Für Aquarien bis 350 Liter.
Pumpenleistung: ca. 1050 l/h
Förderhöhe: ca. 1,8 m
16 Watt
Filtervolumen: 4,5 + 0,5 (Vorfilter)
Maße: 453 x 238 x 244 mm

Der Filtereinlass ist mit einem Diffuser aufgesetzt und erzeugt eine starke Sauerstoff Zufuhr, wie bei einem schnell fließendem Fluss.Diesen kann man per kleinem Luftschlauch einstellen und erzeugt je nachdem starke und schwächere Luftblasen.

Bild oben, Pseudocrenilabrus nicholsi 

Bild oben, Phenacogrammus interruptus

Bilder oben, Atya Gabonensis

 

Die Wasser Parameter:

pH- 6,8
GH- 6
KH- 5
NO2- 0,00
NO3- 10

Wasserwechsel ca. 50 % wöchentlich
Temperatur Einstellung: 25 Grad, im Sommer schwankt diese um 1 bis 2 grad nach oben oder unten.

Das gewählte Futter:

Frostfutter

Mysis, Krill, Cyclops, Bachflohkrebse und schwarze Mückenlarven

Lebendfutter

Wasserflöhe, Artemia


Wer sich in die Richtung der naturnahen Beckengestaltung begibt, kann dieses Beispiel sicherlich auch auf andere Sparten der Aquaristik umsetzen, viele Möglichkeiten gibt es man muss sich nur Gedanken machen.

Facebook Follow us

Autor: Florian Bandhauer

Quellen zur Filterleistung:Firma Eheim

Bilder: Florian Bandhauer

  Haustier-Links.info - Die Topliste für alle Haustierseiten Aquarium-Tops.de - Die Topseiten der Aquaristik

 

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden Ablehnen