Freitag 30 Oktober 2020
Text Size
dedaenfrptes

Chindongo cyaenus

Eckdaten und Pflege Tipps zu dieser Mbuna Art im Malawisee Aquarium !

Vorher auch als "Pseudotropheus cyaneus" bekannt !

Größe:

Im Malawisee erreichen Männchen ca. 9 cm, Weibchen bleiben bei 7-8 cm etwas kleiner. Im Aquarium kann durch die Fütterung aber auch der ein oder andere Zentimeter dazu kommen. Exemplare mit 10 - 11 cm sind daher bekannt.

Verbreitung:

Im Malawisee im Bereich Chinyamwezi Island zu finden, dort im Bereich der Felszone in Tiefen bis 40 Metern.

Ernährung:

Chindongo cyaneus wird zu den Limnivoren Arten gezählt, dabei weiden diese Mbuna Algen von Felsen ab, auch Kleinstlebewesen welche darin vorkommen, werden mit verspeist. Im Aquarium wäre ein etwas Protein ärmeres Futter sinnvoll.

 

Chindongo cyaneus Chinyamwezi Island 1 

 

Fortpflanzung/Zusammenstellung:

Besetzt Reviere und kann innerartlich auch aggressiv anderen Gegenüber werden, wie alle Malawisee Buntbarsche ist es ein Maulbrüter. Eine Pflege in der Haremshaltung ist zu überlegen, was bedeutet ein Männchen und mehrere Weibchen. Aber auch die Haltung als Gruppe bei entsprechender Beckengröße ist denkbar. Hier wären z.b. 4 Männchen und 5-7 Weibchen eine mögliche Option.

Beckengröße:

Diese beginnt bei dieser Buntbarsch Art ab 400 Litern und einer Mindestkantenlänge ab 130 cm, nach oben natürlich offen.

Dekoration:

Das Aquarium sollte den Lebensraum "Felszone" suggerieren und ausladende Steinformationen mit vielen Spalten und Verstecken anbieten. Hohe Steine sollten mit eingeplant werden, welche zum Teil auch Sichtschutz und Reviergrenzen anbieten.

Weitere nützliche Links:

Bodengrund für das Malawisee Aquarium

Original Bodengrund aus dem Malawisee

Interaktive Malawisee Karte

Aquatreff.de

Autor: Florian Bandhauer

Bilder: Pete Barnes

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.