Dienstag 26 Januar 2021
Text Size
dedaenfrptes

Labidochromis joanjohnsonae

Eckdaten zu dieser Mbuna Art und Tipps zur Pflege, vorheriger Name "Melanochromis joanjohnsonae".

Größe:

Dieser Buntbarsch erreicht eine Körpergröße im Malawisee von ca. 9 cm, die dazu gehörigen Weibchen bleiben etwas kleiner. Im Malawisee Aqaurium, und bei zu üppiger Fütterung kann diese Buntbarsch Art, aber auch locker 2-3 cm größer werden.

Verbreitung:

Labidochromis joanjohnsonae ist bei der Insel "Likoma" beheimatet, und bewegt sich dort meist in den oberen Wasser Schichten. Dabei sind die felsigen Bereiche seine Heimat. 

Ernährung:

Diese Art ernährt sich von kleinst Krebsen und Getier, ziert sich aber auch nicht vor Algen, welche auch mal abgweidet werden, vor allem um Schnecken, kleinst Krebse und ähnliches daraus zu picken. Aber auch Nachwuchs anderer Fische wird gerne verspeist. Labidochromis joanjohnsonae wird zu den Limnivoren Arten gezählt.

Im Aquarium nimmt dieser Mbuna, aber auch alle gängigen Futtersorten an.

Labidochromis joanjohnsonae 1

Fortpflanzung/Zusammenstellung:

Dieser Buntbarsch ist innerartlich schon recht durchsetzungsstark, hier empfiehlt sich die Haremshaltung z.b. 1 Männchen und 3-4 Weibchen, auch eine Gruppenhaltung ist machbar, sollte aber sehr gut strukturierte Aquarien anbieten, und mindestens ab 500 Litern aufwärts. Gruppenhaltung Beispiel : 3-4 Männchen und 5-6 oder 7 Weibchen, auch abhängig von der Beckengröße. Nicht geeignet für eine Pflege mit den meisten Nonmbuna !

Beckengröße:

Die Beckengröße soltle hier ab 300 Litern beginnen, und dabei eine Aquarium Kantenlänge von 120 cm aufweisen. Dies setzen wir für Arten Becken an. Im Verbund mit anderen Mbuna, sollten größere Aquarien gestellt werden, wo auch die Kantenlänge dementsprechend länger ist. Ansonsten nach oben alles offen !

Dekoration:

Das Aquarium sollte eine Felszone darstellen, hohe Steinformationen, welche bis an die Wasseroberfläche teilweise ragen dürfen, sind wichtig. Dazu eine Menge Spalten, Durchgänge und Verstecke mit ein dekorieren. Hier drunter ein Beispiel Aquarium im Bild. Wie das aussehen könnte !

300 Chindongo saulosi Artenbecken 6

 

Anmerkung:

Zitat von cichlidae.com:

Wie aus Verhaltens- und morphologischen Beobachtungen hervorgeht, ist die Gattung, zu der Labidochromis joanjohnsonae gehören würde Melanochromis und typischen Pseudotropheus wie P. tursiops und verwandten Arten wahrscheinlich mäßig nahe Bis zur Beschreibung dieser Gattung bleibt jedoch das Beste, Labidochromis joanjohnsonae zu behalten in seiner ursprünglichen Gattung, zumal seine möglicherweise engsten Verwandten noch darin enthalten sind.

Weitere nützliche Links:

Dekorationen für das Malawisee Aquarium

Mbuna aus der Übergangszone

Mbuna aus der Sandzone

Interaktive Malawisee Karte

 Autor: Simon Stahl

Bilder: Thomas Kyrath

 

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.