Mittwoch 23 September 2020
Text Size
dedaenfrptes

Mbuna, Nonmbuna, Utaka - die Begriffe 

Immer wieder werden diese Bezeichnungen verwendet, wenn es um Besatz, Becken oder Dekoration geht. Doch was genau bedeuten sie? Was ist im Deutschen damit gemeint und woher stammen die Ausdrücke?

Video oben, die Welt der Buntbarsche hier Szenen unter Wasser im Malawisee

Mbuna - Felsenbewohner

4 Cynotilapia zebroides red to Likoma

2 Cynotilapia zebroides red to Likoma

Zu den Mbuna werden mehrere Gattungen von felsenbewohnenden Buntbarschen gezählt, welche im Malawisee im Osten Afrikas endemisch leben, also allein dort vorkommen.Genauer betrachtet, ist das Wort Mbuna ein Begriff aus der Chitonga-Sprache, einer von mehreren Sprachen aus Malawi, und bedeutet in etwa: "Die in den Felsen leben".

Damit handelt es sich eigentlich nur um eine Lebensraum und nicht um eine wissenschaftliche Unterteilung.

Mbuna ist auch nicht gleichbedeutend mit Aufwuchsfresser, wie oft angenommen, richtig ist aber, dass die meisten Mbuna so genannte Aufwuchsfresser sind.Die Fischer und die Landesbevökerung aus Malawi haben den Namen geprägt, der sich auch weltweit, bei Aquarianern durchgesetzt hat.Die Mbuna sind vor zu finden im Uferbereich in verschiedenen Tiefen des Felslitorals.

Mehr dazu unter der Kategorie "Lebensräume"

Nonmbuna - Alle übrigen Buntbarsche im Malawisee

3 Fossorochromis rostratus

2 Fossorochromis rostratus

Unter diesem Begriff Nonmbuna werden alle sonstigen Buntbarsche zusammengefasst, also die restlichen endemischen Buntbarsche des Malawisees, z.B. Aulonocaras, Fossorochmis und diverse andere Arten.

Die Einteilung ist so oder so aber nicht richtig, da es durchaus auch beispielsweise aus der Familie der Aulonocara Arten gibt, die mehr in der Felszone leben. Auch viele Raubfische halten sich oft in den felsigen Bereichen auf, weil dort eben auch ihre Nahrung zu finden ist.

Hierbei ist eindeutig festzuhalten, dass der Begriff NonMbuna überarbeitet werden muss, da dieser mit heutigen Maßstäben und in der Forschung nicht mehr zum tragen kommt.Es gibt noch Utaka eine unter Gruppe:

Hier verkürze ich das geschriebene und verweise auf den Kategorie: Die Utaka !

Einrichtungsbeispiele banner neu

Interaktive Malawisee Karte

Autor:Florian Bandhauer

Bilder:Stanislaw Gajaszek, Ale Nocetti

Video:Marc Boluden

  

Merken

Willkommen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.