Donnerstag 24 Mai 2018
Text Size
dedaenfrptes

Labeotropheus trewavasae Puulu - Steckbrief

Eckdaten zur Pflege dieser Mbuna Art im Malawisee Aquarium 

Die Art gehört zu den durchsetzungsstarken Arten unter den Mbunas und sollte auch dementsprechend behandelt werden. Ausreichende und ausladende Felsaufbauten welche die Felszone aus dem Malawisee nachstellen wären dabei Pflicht bei der Dekoration.

Viele Spalten und Verstecke sollten angesetzt werden, da die Art sehr Revier bezogen ist, hohe Steinformationen die Sichtschutz bieten wären auch wichtig.

Labeotropheus trewavasae Puulu 1

Labeotropheus trewavasae Puulu 4

Die Beckengröße sollte bei mindestens 400 Litern angesetzt werden, welche nach oben offen ist, sowohl die Haremshaltung als auch die Gruppenhaltung sind denkbar, hängt auch von der Beckengröße ab die man sich ausgesucht hat.Eine Kantenlänge von 150 cm wäre wünschenswert bei diesen Tieren.

Die Art gehört zu den Limnivoren Arten, wobei man dann auch das Futter genau abstimmen sollte.Die Wassertiefe liegt im See bei etwa 10 bis 40 Metern, ab und zu sieht man auch Tiere bei ca. 7 Metern.Während der Balz sind diese Mbunas innerartlich sehr ruppig.

Männchen erreichen eine Endgröße von ca. 12 cm, wohin gegen Weibchen bei etwa 10 cm Endgröße stehen. Bei zu üppiger Fütterung kann auch der ein oder andere Zentimeter mehr dazu kommen, daher weniger ist manchmal mehr.

Weitere nützliche Links:

Futtersorten und Bestandteile

Mbuna Verzeichnis

MALAWI GURU APP

Aquatreff.de

Autor: Florian Bandhauer, Frank Röder

Bilder: Thomas Engel

Aquarium-Tops.de - Die Topseiten der Aquaristik Haustier-Links.info - Die Topliste für alle Haustierseiten

 

Die Bilder Galerien Startseite

Merken

Merken

Merken

Willkommen-Malawi Guru App Popup

Malawisee Aquaristik mit Malawi-Guru.de

Das Original auch als App, kostenlos zum Download bei Apple und Android

MALAWI GURU APP

Für Apple Nutzer auch in eurem App Store erhältlich.